Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Shredding to summer 2016 ... Eine Woche vergangen...

... So an dieser Stelle ein Feedback zu meiner ersten Woche.Die Erfolge stellen sich - zumindest zahlentechnisch - schon ein: Ich konnte eine Punktlandung auf 79,5kg am gestrigen Tage (Mo. 18.01.2016) landen, auch physisch fühle ich mich - vielleicht auch eingebildet - besser und die Muskeln fühlen sich "trockener" an.Natürlich kann man solch eine minimale Gewichtssenkung von 0,5kg nicht im Spiegel nachvollziehen...werde trotzdem morgen ein Updatefoto zu meinem Stand geben.Krafteinbussen mussten bisher keine erlitten werden, sogar Kraftsteigerungen: Bankdrückenmaximalwert liegt bei 154kg (Das Bankdrücken leidet zumeist als Erstes in einer Diät).Auch musste ich auf die "Post-Weihnachts-Schokolade" bisher nicht verzichten: Neben meinen einberechneten 2600 kcal, konnte ich auch hin- und wieder (eigentlich täglich) noch das letzte Überbleibsel an Weihnachtsschokolade tilgen.Natürlich muss jetzt nach einer Woche eine kleine Verschärfung eintreten: Da der Stoffwechsel mit sinkenden kcal-Zufuhr immer weiter einschläft und für erneute Gewichtssenkungen eine Schippe draufgelegt werden muss, versuche ich es diese Woche mit 2600kcal ohne die obligatorische Schokolade, sodass mein Ernährungsplan (Basis) wie folgt aussieht:4 Packungen 500gr Magerquark100gr. Vollkornnudeln50gr. Walnüsse10gr. Paranüsse1 Tafel schwarze Schokolade (85% Kakaoanteil)1 hartgekochtes EiAn Supplementation sieht es wie folgt aus:Morgens auf nüchternen Magen: 5gr. BCAA gegen den katabolen Teufel + 2 ZMA TablettenMittags: 1x Vitamin D -TablettePre-Workout (30 Min. vor Training): 1 Glas Traubensaft mit 5gr. Creatin, außerdem 5gr. L-Glutamin, 5gr. BCAAWährend des Workouts 5gr. BCAANach Workout (spätestens 20 Min. nach dem Training): 40gr. Whey Protein mit 50gr. Maltodextrin, dazu 5gr. BCAA, 5gr. Creatin, 5gr. L-Glutamin, um das Ganze abzurunden eine Multivitamin-Tablette.Zum Topping, und ergänzend zu erwähnen, seien hierbei, dass ich außerdem die erste Woche mit 2l. Wasser täglich fülle, außerdem Coke Zero (weil ich exzessiv nach Cola verlange), außerdem Stevia Ketchup um die Vollkornnudeln erträglicher zu machen ;-)Vor dem Nachtschlaf dann nochmals 2x ZMA Tabletten.Die Änderung - neben dem Weglassen der Schokolade - wird diese Woche eine Hinzunahme von 1l Wasser sein, sodass ich auf 3l. Wasser am Tag komme.Das mögen jetzt kleine Änderungen sein, bewirken aber anfangs schon einiges. Es sollte generell versucht werden, kcal-Restriktionen klein zu halten (ca. 50-100kcal pro Woche allenfalls runter zu gehen) oder durch kleine Ernährungsumstellungen (im meinem Falle das Weglassen der Schokolade) Gewichtssenkungen zu erreichen. Ich werde, sobald es auf kcal-Restriktionen zugeht, diese bis 2000kcal laufen lassen.Ab dem Zeitpunkt bleiben die kcal-Werte gleich hoch, während dann schleichend Cardio eingeführt wird, um auf dieser Seite ein Defizit zu erreichen.Bis morgen mit aktuellen Fotos!

19.1.16 16:44, kommentieren

Werbung


Ach ja...

... nebenbei werde ich auf Layout und dergleichen (wie man schon an den vorherigen Bildern sehen kann) keine Rücksicht nehmen.

Mir geht es hierbei lediglich um eine trockene und nüchterne Analyse meiner Diät.

12.1.16 20:52, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung